Freitag, 12. Juli 2013

Zalando und die Suche nach dem richtigen Kleid.

Seid Ihr Zalando eigentlich auch so verfallen wie ich? Ich weiß gar nicht, wie es angefangen hat, aber momentan trudeln hier im Wochentakt Päckchen ein und wo auch immer man einen bepackte DHL-Lieferanten zu einer Haustür laufen sieht, hat er mindestens ein Zalando-Päckchen in der Hand. Nur schreien hört man die Empfängerinnen eigentlich nie. Grundsätzlich muss ich sagen, dass ich die Auswahl eigentlich ganz hübsch finde, nur in Sachen Sneaker lässt das Ganze ein bisschen zu wünschen übrig. Daran könnte auf jeden Fall gearbeitet werden. Seid Ihr generell zufrieden mit Zalando? Habt Ihr bereits schlechte Erfahrungen gemacht? Ich In letzter Zeit mussten die Damen und Herren von Zalando auf jeden Fall viel mitmachen: ständig schickte ich meine Bestellungen zurück, weil mir irgendetwas nicht zusagte und alles lief wirklich super und problemlos ab - vielen Dank an dieser Stelle an Zalando.de! Ich bin auf jeden Fall absolut zufrieden mit der Retour-Abwicklung von Zalando und mich würde auch mal interessieren, ob diese bei Zalando.at und Zalando.ch auch so reibungslos abläuft?! Ein weiterer Pluspunkt meiner Meinung nach ist, dass sie nicht mit Hermes versenden. Dieses Unternehmen ist für mich ein absolutes Ausschlusskriterium, was Online-Bestellungen angeht, da ich bislang wirklich schon oft schlechte Erfahrungen mit Hermes gemacht habe.

Hier meine wahrlich farbenfrohen Bestellungen der letzten Wochen:



  1. Vans TIED UP Sandalette
  2. Zalando Collection Sommerkleid
  3. Zalando Collection Jerseykleid
  4. Element MAVE Sommerkleid
  5. adidas Originals Slipper
  6. Nike Performance FLEX 2012 RN
  7. Vero Moda STINNA Sommerkleid
  8. mint&berry Blusenkleid
  9. adidas Originals AZURINE Sneaker
Wie Ihr seht: ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem schönen und wahnsinnig farbenfrohen Sommerkleid. Eigentlich bin ich ja der Meinung, dass mir Kleider generell einfach überhaupt nicht stehen. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber ich gefalle mir in ihnen einfach nicht. Sie passen auch irgendwie nicht zu mir. Trotzdem probiere ich in letzter Zeit immer wieder das ein oder andere an. Eine Ausnahme bilden diverse Maxi-Kleider bei denen man ohnehin nicht viel erkennen kann. Luftig, schlicht und bequem. Ich habe mich in letzter Zeit in viele Kleider auf Zalando verliebt, habe sie hoffnungsvoll zu mir nachhause liefern lassen und musste feststellen, dass sie an mir leider nur halb so toll ausschauen, wenn überhaupt. Meine ganze Hoffnung setzte ich in Kleid Nummer 3, welches aber plötzlich nicht mehr lieferbar war, was mich maßlos ärgerte. Ich bin jedenfalls froh und dankbar, dass ich alle übrigen Kleider rechtzeitig und unkompliziert zurückschicken konnte, aber möchte die Hoffnung eigentlich nicht aufgeben. Irgendwann finde ich schon das perfekte Kleid. Vielleicht auch nicht. Vielleicht gibt es für mich gar kein perfektes Kleid. Vielleicht sollte ich es einfach selbst nähen - nicht, dass ich dazu imstande wäre. Okay, vielleicht sollte ich es einfach lassen.

Wie auch immer: behalten habe ich von den oben abgebildeten Schätzen letztendlich leider doch nur die Adidas-'Sneaker' und die Laufschuhe von Nike. Schuhe gehen eben doch immer und diesmal habe ich eine Sommer- und eine Lauf-Variante sogar tatsächlich gebraucht. Vielleicht muss ich letztere ja erst ein bisschen häufiger nutzen bevor ich mir in Kleidern überhaupt gefalle . ¯\_(ツ)_/¯

1 Kommentar:

  1. Zalando nicht, aber H&M. :D Ich nehme mir monatlich fest vor "Du kaufst nichts" und dann landet doch wieder irgendwas im Warenkorb. Ich finde ja Kleid Nummer 7 voll schön, das gefällt mir am besten von denen im Bild. :)

    AntwortenLöschen