Sonntag, 28. April 2013

Fernweh, Glückseligkeit & Instagram.

Bestimmt habt Ihr bereits bemerkt, dass sich die Amerika-Berichterstattung voll und ganz auf das Visuelle beschränkt. Das liegt zum Einen daran, dass ich so wahnsinnig viele Photos geschossen habe und zum Anderen fehlen mir schlicht und einfach die Worte. Ganz ehrlich? Ich habe bis heute, knapp einen Monat nach diesem großartigen Trip, irgendwie noch gar nicht wirklich realisiert, dass wir tatsächlich in den USA waren. Dass wir sogar einige Tage in New York, der Stadt meines Herzens, verbringen durften. Dass wir zusammen dort waren - uns nach fünf Jahren Beziehung den nächsten großen gemeinsamen Wunsch erfüllen konnten. Wie großartig dieses Gefühl ist, kann ich gar nicht beschreiben, denn irgendwie lähmt es mich noch immer. Eigentlich ist es eher wie ein Traum - die Zeit rast, die Eindrücke springen im Quadrat und plötzlich ist man wach, die Realität hat einen wieder und alles ist wie vorher. Oder zumindest ist es das fast. Es bleibt ein Gefühl des Vermissens, ein Gefühl der Glückseligkeit, ein Höhenrausch, ein bisschen Traurigkeit und vielleicht auch ein bisschen Stolz. Die Gedanken an ein Land, dass einen dermaßen in seinen Bann treibt, an einem festhält und eine Stadt, in der man sich so schnell Zuhause fühlt, dass es kaum auszuhalten ist. Ebenfalls kaum auszuhalten ist die ständige Vorfreude auf das nächste Mal - das nächste Mal gemeinsam verreisen, das nächste Mal den Alltag hinter sich lassen, das nächste Mal den Kontinent des Herzens entdecken. Ich hoffe, dass das Warten darauf nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen wird.

Um ein bisschen Abwechslung in die Photo-Flut zu bringen, gibt es heute für Euch eine Flut an Instagram-Photos. Hierzu solltet Ihr wissen: bei Instagram gibt es meinerseits grundsätzlich und ausschließlich iPhone-Aufnahmen und keine Importe von diversen Spiegelreflex-Kameras. Diese App hat mich fast schon mehr in ihren Bann gezogen als die "Arbeit" mit meiner richtigen Kamera. Ich habe das Ganze diesmal bewusst sehr "klein" gehalten. Aber nichtsdestotrotz hoffe ich, dass die Qualität nicht zu mies ist und Euch die Eindrücke, Momentaufnahmen, Schnappschüsse und Fast Food-Erinnerungen trotzdem gefallen.















Wenn Euch gefällt, was Ihr seht, folgt mir doch ganz einfach bei Instagram.
& zur Erinnerung: mein Gewinnspiel läuft noch bis Dienstag-Abend - mitmachen!

Kommentare:

  1. Wirklich viele tolle Schnappschüsse!

    Liebst, Elisa Zunder
    http://zunderzunder.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wooow, die Bilder sind super <3

    http://be-talented.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. echt klasse bilder:)

    http://somewhereoverthefashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Zusammenstellung mit noch viel schöneren Bildern. Ich mag vor allem die Stimmung, die transportiert wird. Gefällt mir sehr gut, mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  5. richtig krasse bilder mit viel ausdruck
    lust auf ggs follow? dann lass es mich wissen :)

    http://piecesthatremainforever.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Die Bilder sind echt cool, vor allem die Stimmung die je nach Bearbeitung rüber kommt.

    LG

    AntwortenLöschen
  7. sehr tolle bilder :)
    wenn ich sowas seh frag ich mich jedes mal warum ich kein instagram hab :P

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  8. Oh man, da bekomm ich auch Fernweh!

    AntwortenLöschen