Donnerstag, 24. Mai 2012

Jenny Downham - Bevor ich sterbe



Klappentext:
Eine Geschichte über den Tod und die Liebe glaubwürdig, herzzerreißend und von überwältigender Ausdrucksstärke
Die 16-jährige Tessa hat Leukämie, und die Ärzte machen ihr nur noch wenig Hoffnung. Aber Tessa will leben, wenigstens in der Zeit, die ihr noch bleibt. Sie schreibt an ihre Zimmerwand zehn Dinge, die sie tun will, bevor sie stirbt: Sex haben, Drogen nehmen, für einen Tag berühmt sein, etwas Verbotenes tun ... Und dann trifft sie Adam, und er ist der Erste, der sie versteht. Tessa spürt, dass sie etwas mit Adam verbindet, doch sie wehrt sich dagegen. Und dann begreift sie, dass sie zum ersten Mal verliebt ist. Aber darf man lieben, wenn man stirbt?


Dieses Buch stand lange Zeit in meinem Regal, bevor ich es letztendlich zur hand nahm und begann, darin zu lesen. Einmal angefangen, konnte ich es gleich am folgenden Tag schon auf die Liste der Bücher schreiben, die ich bereits gelesen und sofort geliebt habe. Natürlich musste ich gleich an "Beim Leben meiner Schwester" denken, allerdings habe ich davon lediglich den Film sehen können.

Hauptperson Tessa wird als unglaublich sympathisches, starkes und aufrichtiges junges Mädchen beschrieben, das sich sein Schicksal nicht aussuchen konnte und nun versucht, auf dem für sie richtigen und bestmöglichen Weg damit klarzukommen und sich letztendlich dem Tod zu stellen. Meiner Meinung nach ist das Buch - soweit ich das beurteilen kann - sehr lebensecht und realitätsnah geschrieben, man kann sich eindeutig in alle entsprechenden Personen und persönlichen Geschichten hineinversetzen und mitfühlen. Es ist kein schwieriges Buch, doch auch nichts für schwache Nerven und stellenweise hat es etwas von einem tragischen Märchen - von einem Märchen, das sich keinesfalls für irgendjemanden erfüllen soll; ein Märchen, das einen in die Realität ruft und das gleichzeitig zu Tränen rührt.
Mein Tipp: auf jeden Fall kaufen und lesen!

Kommentare:

  1. Ohja. Dieses Buch war wirklich unglaublich toll ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das habe ich auch gelesen!:)

    http://downtownrunway.blogspot.de/

    AntwortenLöschen